Schichtkerzen im Glas – Weihnachtsbasteln – finished

So, Weihnachten ist vorbei … nun kann ich euch die letzten Teile aus meiner Weihnachtsbastel-Serie zeigen.

Eine Teetassenkerze – die ist noch als kleines „Nebenprodukt“ entstanden – Docht rein, Wachs rein – fertig!

IMG_20141215_175011

 

Bei den folgenden Schichtkerzen im Glas wurde deutlich mehr Upcycling betrieben:

Man braucht:

  • Marmelade- (oder was sonst halt davor drin war)
  • Kerzenwachsreste – wir hatten ja hauptsächlich weiße und rote Reste zur Verfügung – die Kerzen sollten aber recht bunt werden
  • Wachsmalstifte-Stummel – zum Einfärben des Kerzenwachs – einfach im heißen Wachs auflösen
  • Deckel: in den Ramskisten der Kinder wird man fündig – Ü-Eier Figuren oder ähnliches
  • Überdrüber Kleber – E6000 – ich liebe ihn
  • Sprühlack

IMG_20141215_175323

Das Kerzenwachs am besten in Dosen im Wasserbad erhitzen und mit Wachsmalstiftresten nach Lust und Laune einfärben.

Schichtweise in die Gläser füllen – die einzelnen Schichten immer etwas abkühlen lassen damit sie sich nicht vermischen.

Die ausgesuchten Figuren auf die Gläserdeckel kleben und nach dem Trocknen lackieren. ACHTUNG: Temperaturen um den Gefrierpunkt mag der Lack nicht – weiß man eigentlich – ich habs trotzdem für euch getestet 😉

Nachdem alles getrocknet und ausgekühlt ist

— verschließen, verpacken und verschenken —

IMG_20141215_175541

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s