TABS/Pulver für den Geschirrspüler

Weihnachten nahte und es musste was Neues her … die Idee: wenn es DIY-Rezepte für Waschmittel gibt muss das ja auch für den Geschirrspüler möglich sein

Also ans Werk:

Die Beschaffung der Zutaten war hier im Ort – ich wohne in einer kleinen Stadt nördlich von Wien – allerdings nicht ganz so einfach.

Zitronensäure, kalziniertes Soda, Natron … waren meine Hauptprobleme. Zitronensäure gibts ja in jedem Supermarkt, aber ich brauchte größere Mengen …

Natron (Backpulver) gibts auch in jedem Supermarkt, aber auch hier war die Menge ein Problem und die Zusammensetzung (Backpulver besteht ja nicht ausschließlich aus Natron)

Zitronensäure und Natron hab ich dann letztendlich über Amazon in 5 kg Gebinden bestellt (http://www.amazon.de/s?ie=UTF8&field-keywords=purux&index=kitchen-de&search-type=ss)

Kalziniertes Soda hab ich in der Apotheke auf Bestellung bekommen. Gibts aber auch bei Müller Drogerien (Holste Waschsoda).

So gehts:

  • 1,5 Tassen Zitronensäure
  • 1,5 Tassen kalzinierte Soda
  • 0,5 Tassen Natron
  • 0,5 Tassen Geschirrspüler-Salz

Wir haben hier extrem hartes Wasser, daher nehme ich immer etwas mehr Natron (1 Tasse)

Pulver:

Alles vorsichtig (Soda sollte nicht eingeatmet werden) Mischen und in einen verschließbaren Behälter geben. 1 – 2 TL davon in das Spülmittelfach für den Geschirrspüler geben.

TABS:

Wie das Pulver … nur nach dem Mischen vorsichtig tropfenweise Wasser dazugeben. Es beginnt sofort zu reagieren. Sobald die Reaktion aufgehört hat die Masse in Eiswürfelbehälter drücken und mind. 1 Tag trocknen lassen.

Die Schwierigkeit bei den TABS:

zu viel Wasser: das Ganze schäumt und schäumt und bleibt nicht im Eiswürfelbehälter – geht über und wird sehr porös – d. h. die TABS zerbröseln leicht

zu wenig Wasser: zerböselt dann auch sehr leicht

Das optimale Verhältnis hab ich noch nicht rausgefunden …. ich mache halt das Pulver …

Wenn ihr die richtige Dosis rausgefunden habt – lasst es mich wissen

Advertisements